Bachelor-Studiengang Applied Computer Science

Unser internationaler Studiengang

Seit dem Wintersemester 2003/04 bietet die FH Brandenburg im Fachbereich Informatik und Medien einen internationalen Studiengang mit dem Abschluss Bachelor of Science (B.Sc.) an. Der Studiengang unter dem Namen Applied Computer Science (re-)akkreditiert.

Der Studiengang Applied Computer Science ist ein internationaler Studiengang durch ein integriertes Auslandssemester und eine Auswahl englischsprachiger Lehrveranstaltungen. Diese dienen u.a. deutschen Studierenden als Vorbereitung für ihr Auslandssemester und bieten gleichzeitig ausländischen Studierenden bei einem einsemestrigen Gastaufenthalt im Studiengang ein ausreichendes englischsprachiges Angebot.

Hintergrundbild ACS

Studienziele

Ein erstes Studienziel ist es, eine solide, breit angelegte und moderne Grundausbildung auf den Gebieten Informatik und Medien zu vermitteln. Dadurch sollen die Absolventinnen und Absolventen in die Lage versetzt werden, sich immer wieder schnell in neue Techniken, Konzepte, Werkzeuge etc. der Informatik einarbeiten zu können. Dies ist unabdingbar, da die Informatik ein sich nach wie vor stark wandelndes Gebiet ist.

Ein wichtiges weiteres Studienziel ergibt sich aus dem Profil der Internationalität. Die daraus resultierenden Vorteile von Applied Computer Science liegen auf der Hand:

  • Internationaler Abschluss "Bachelor of Science" (B.Sc.)
  • Internationale Erfahrung durch integriertes Auslandssemester
  • Erasmus (finanziell) gefördertete Studienaufenthalte an Partnerhochschulen möglich
  • Auswahl englischsprachiger Lehrveranstaltungen
  • Mögliche Schwerpunktsetzung auf den Gebieten Digitale Medien, Cloud and Mobile Computing oder Intelligente Systeme
  • Möglichkeiten der Fortsetzung durch Master-Studium und Promotion im In- und Ausland. Die Masterstudiengänge des Fachbereichs sind konsekutiv zum Studiengang Applied Computer Science.

Struktur und Inhalte des Studiums

Die Regelstudienzeit beträgt 6 Semester. Details können der Studien- und Prüfungsordnung entnommen werden. Das Curriculum des Studiengangs Applied Computer Science lehnt sich inhaltlich an das Curriculum des Bachelor-Studiengangs Informatik an. Es werden jedoch auch eigenständige Lehrveranstaltungen angeboten, in denen auf die besondere Belange eines internationalen Studiengangs eingegangen wird. So erfolgt eine Reihe von Veranstaltungen in englischer Sprache.

Die Wahlpflichtmodule bzw. Profilbereiche des zweiten Studienjahres führen zu einer Schwerpunktsetzung. Die Wahlmodule orientieren sich an den Schwerpunkten Network Computing, Intelligente Systeme und Digitale Medien des Fachbereichs Informatik und Medien.

Das dritte Studienjahr beginnt mit dem Auslandssemester. Ein betreutes Praxisprojekt im Gesamtumfang von 12 Wochen schließt sich im 6. Semester an, gefolgt von der abschließenden Bachelorarbeit.

Mit bestandener Bachelorprüfung erwerben die Studentinnen und Studenten den Abschluss Bachelor of Science mit detaillierter Ausweisung von gewählten Lehrveranstaltungen, Profilmodulen und Auslandsaufenthalt.

Auslandssemester

Das Profil der Internationalität erhält der Studiengang u.a. durch den integrierten Auslandsaufenthalt, der in der Regel als Studienaufenthalt an einer ausländischen Partnerhochschule stattfindet. Das Auslandssemester wird durch ein Auslandsseminar begleitet. Das Auslandssemester umfasst einschließlich des Auslandsseminars 30 Kreditpunkte. Bei den im Ausland erbrachten 25 Kreditpunkten müssen die Kreditpunkte aus dem informatikrelevanten Bereich überwiegen. Damit können neben Lehrveranstaltungen auf den Gebieten Informatik und Medien auch fachübergreifende Veranstaltungen, wie z.B. Sprachkurse oder Anwendungsfächer, für das Studium anerkannt werden. Der Fachbereich kann auch ein alternatives Studienprogramm beschließen. Dieses muss dann aber in seiner Beschaffenheit den Gedanken der Internationalisierung fördern.

Berufsbild

Sie erwerben nach Beendigung der Bachelorarbeit den internationalen Abschluss "Bachelor of Science (B. Sc.). Unser internationaler Studiengang steht dem klassichen Bachelor-Studiengang Informatik in Bezug auf die Vermittlung des Fachwissens in nichts nach. Deshalb stehen Ihnen die selben Berufbilder offen, wobei Sie den über den zusätzlichen Bonus der Auslandserfahrung verfügen. Durch eine ausgeprägte Fremdsprachenausbildung und internationale Erfahrungen, die im Studiengang Applied Computer Science erworben werden, sowie den internationalen Abschluss steht den Absolventen der internationale Arbeitsmarkt als Tätigkeitsbereich offen.

Weitere Informationen

Regelstudienplan

Wahlpflichtkataloge

Wahlpflichtkatalog mit Profilzuordnung für das im WS 16/17 eingeführte Profil CMC

Informationen zu Studien- und Prüfungsordnungen und Musterstudienpläne

Bei Fragen zu Studieninhalten und Studienablauf stehen Ihnen auch unsere Studienfachberaterinnen / Studienfachberater zur Verfügung.